Einladung zur Online-Mittagspause "Woher stammt unser fleischß"


Anmeldung

Für die Webinar-Zugangsdaten zum Meetingraum reicht eine kurze E-Mail an: claudia.walter@bonn.de


Aktuelle Infos zur Veranstaltungsreihe und zur Bio-Stadt Bonn findet ihr auch unter www.bonn.de/bio-stadt

Das ökologische Vernetzungscafé der Bio-Stadt Bonn im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wir feiern gutes Essen vom Acker über den Teller bis zum Kompost“ geht online weiter.

 

Am Montag, 17. August 2020, lädt die Bio-Stadt Bonn zum zweiten Mal zu einer Online-Mittagspause ein. Diesmal zum Thema „Woher stammt unser Fleisch?“ mit Gästen aus dem Bio-Fleischerhandwerk.

 

Die Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem Stadt.Land.Markt. e. V. wird im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert und informiert in verschiedenen Formaten über bio-regionale Wertschöpfungsketten.

 

Regionale Bio-Schlachtereien, Fleischverarbeitung und -vermarktung – ein Beispiel aus unserer Region für die Region

 

Montag, 17. August 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

 

1. Vorstellung, Infos zur Veranstaltungsreihe der Bio-Stadt Bonn

 

2. Impuls der Regionalwert AG Rheinland

 

3. Vorstellung: Das Fleischerhandwerk

 

4. Fragen und Diskussion

 

 

Moderation Stefan Gothe (Kommunare GbR), Darya Hirsch (Bio-Stadt Bonn)


Facebook-Seite

Verein

Stadt.Land.Markt. e.V.

Eingetragen beim Amtsgericht Bonn
Vorstand:
Zoe Heuschkel, Anja Kern, Nicolas Merlet
Vereinssitz:

Adolfstraße 39, 53111 Bonn

 

Stadt-Land.Markt

jeden Donnerstag

Am Frankenbad

53111 Bonn

15.30 bis 19 Uhr

E-Mail