Informationen und Programm

Podiumsdis-kussion mit Sektempfang

Wir laden herzlich zur Podiumsdiskussion mit Sektempfang am Vorabend der Konferenz ein. Mehr Information und Anmeldung über den Button unten.

Mitgestalten

Unsere Konferenz lebt von eurer Mitarbeit. Hier könnt ihr Kontakt zu uns aufnehmen, wenn ihr einen Workshop oder ein anderes Format anbieten möchtet, beim Auf- und Abbau helfen wollt oder einen Schlafplatz anbietet bzw. sucht.

Flyer

Der Ablauf

Freitag, 28.02.2020 14:00-17:30  

Aufbau im Friedrich-Ebert-Gymnasium

Wir freuen uns über Helfer*innen!

Katholische Familienbildungsstätte 18:00-22:00  

Sektempfang mit Podiumsdiskussion & bio-regionalem Fingerfood

Offen für alle - separate Anmeldung!

       
Samstag, 29.02.2020 09:00-09:30   Morgenkaffee und Registrierung
Friedrich-Ebert-Gymnasium 09:30-11:30   Startplenum: Begrüßung, Vorstellung und Workshops
  11:30-13:00   Workshops
  13:00-14:00  

Mittagessen

(bio, vegan und regional!)

  14:00-15:30   Workshops
  15:30-16:00   Kaffeepause
  16:00-17:30   Workshops
  17:30-18:30   Abendplenum
       
Sonntag, 01.03.2020 09:00-09.30   Morgenkaffee und Registrierung
Friedrich-Ebert-Gymnasium 09:30-10:00   Morgenplenum
  10:00-11:30   Workshops
  11:30-13:00   Abschlussplenum
  13:00-14:00  

Mittagessen

(bio, vegan und regional!)
  14:00-16:00  

Abbau

Wir freuen uns über Helfer*innen!

Workshops



Die Veranstalter*innen

  

Stadt.Land.Markt. e. V.

 

Der Stadt.Land.Markt. e. V. wurde im Sommer 2018 gegründet, um Bürger*innen aus der Stadt mit Erzeugern aus demUmland zusammenzubringen. Neben dem Betreiben eines Bauernmarktes in der Bonner Altstadt verfolgt der Verein das übergeordnete Ziel, Bonner*innen über geeignete Veranstaltungs- und Bildungsformate für eine nachhaltige Ernährung zu sensibilisieren und über verantwortungsvoll erzeugte Lebensmittel zu informieren.

 

www.stadtlandmarktbonn.de

 

Bio-Stadt Bonn

 

Die Stadt Bonn ist im Frühjahr 2019 als erste Stadt aus NRW dem Netzwerk Bio-Städte beigetreten. Ziel der Mitgliedschaft in der kommunalen Arbeitsgemeinschaft ist es, den Ökolandbau, die Weiterverarbeitung und die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln mit kurzen Transportwegen und regionaler Wertschöpfung verstärkt zu fördern. Die Stadt will dazu Projekte und Maßnahmen initiieren, Öffentlichkeitsarbeit machen und die weitere Einführung von Bio-Lebensmitteln in ihren Gemeinschaftseinrichtungen unterstützen.

 

www.bonn.de/bio-stadt

 

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

 


Facebook-Seite

Verein

Stadt.Land.Markt. e.V.

Eingetragen beim Amtsgericht Bonn
Vorstand:
Zoe Heuschkel, Anja Kern, Nicolas Merlet
Vereinssitz:

Adolfstraße 39, 53111 Bonn

 

Stadt-Land.Markt

jeden Donnerstag

Am Frankenbad

53111 Bonn

15.30 bis 19 Uhr

E-Mail